AbbVie Deutschland folgen

Schlagworte

Science Rocks

Gesundheit & Versorgung

AbbVie als Arbeitgeber

Factsheets

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 12.2017_Lebensstil & Vorsätze

Gemeinsam mit KANTAR EMNID erhebt AbbVie monatlich ein Stimmungsbild der deutschen Bevölkerung zu wechselnden Themen und Meinungstrends aus dem Bereich Gesundheit. Das forschende BioPharma-Unternehmen möchte somit Denkanstöße liefern und den gesellschaftspolitischen Dialog zur Innovationsfähigkeit des Gesundheitssystems fördern.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 10/11.2017_Hepatitis C

Gemeinsam mit KANTAR EMNID erhebt AbbVie monatlich ein Stimmungsbild der deutschen Bevölkerung zu wechselnden Themen und Meinungstrends aus dem Bereich Gesundheit. Das forschende BioPharma-Unternehmen möchte somit Denkanstöße liefern und den gesellschaftspolitischen Dialog zur Innovationsfähigkeit des Gesundheitssystems fördern.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 9.2017_Gesundheitssystem & Gerechtigkeit

Gemeinsam mit KANTAR EMNID erhebt AbbVie monatlich ein Stimmungsbild der deutschen Bevölkerung zu wechselnden Themen und Meinungstrends aus dem Bereich Gesundheit. Das forschende BioPharma-Unternehmen möchte somit Denkanstöße liefern und den gesellschaftspolitischen Dialog zur Innovationsfähigkeit des Gesundheitssystems fördern.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 8.2017_ Gesundheitspolitik und Entwicklungsdauer

Die im Healthcare Monitor abgefragte Zufriedenheit mit der medizinischen Versorgung stieg im August 2017 an. 79 Prozent der Befragten gaben an, sich sehr gut versorgt zu fühlen. Nach der Gesundheitskompetenz der Parteien gefragt, erhalten CDU/CSU den meisten Zuspruch, gefolgt von der SPD. Die meisten der Befragten glauben zudem, dass die Entwicklung eines Medikamentes bis zu 10 Jahre dauert.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 7.2017_Terminvereinbarung

Einen Termin beim Facharzt zu bekommen, kann lange dauern. Um Termine schneller zu vermitteln, wurden vor eineinhalb Jahren die Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen eingerichtet. Knapp die Hälfte der Befragten ist mit diesem Service vertraut, jedoch gaben nur drei Prozent an, ihre Arzttermine vorrangig auf diesem Weg zu vereinbaren.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 6.2017_Informationsquellen bei Krebserkrankungen

Drei von vier Befragten geben an, jemanden in ihrem Umfeld zu kennen, der von Krebs betroffen war oder ist. Dies hatte bei über einem Drittel ein verändertes Informationsverhalten zur Folge: 36 Prozent der Befragten haben sich im Zuge der Erkrankung in ihrem Umfeld intensiv über mögliche Krebstherapien informiert.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 5.2017_Zukunft der Krebstherapie II

70 Prozent der Befragten fürchten sich am meisten vor Krebs. Damit wird die Erkrankung deutlich bedrohlicher eingestuft als andere: Als Antwort auf die offene Frage, vor welcher Erkrankung sie sich am meisten fürchten, nannten gerade einmal 11 Prozent der Befragten Alzheimer und nur 7 Prozent Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 2.2017_eHealth
AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 12.2016_Apotheken
AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 10.2016_Krebs & Medizinische Versorgung
AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 6.2016_Gesundheitswesen & Innovationen