AbbVie Deutschland folgen

Starkes Engagement und ein Hauch Glitzer

News   •   Dez 11, 2017 11:56 CET

Bunt, solidarisch, engagiert – Im Mittelpunkt der 30. Ballnacht der AIDS-Hilfe Wiesbaden e.V. stand wieder der Kampf gegen HIV und AIDS und die Solidarität mit den betroffenen Menschen. AbbVie Deutschland unterstützt die Veranstaltung seit 2007 als einer der Hauptsponsoren. Das forschende BioPharma-Unternehmen hat seinen Hauptsitz seit über 30 Jahren in Wiesbaden.

Unter der Schirmherrschaft des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier erstrahlte das Wiesbadener Kurhaus wieder im Glanz der roten Schleife. Es glitzerte und funkelte – 2.000 festlich gekleidete Gäste konnten durch acht Säle wandeln, sich austauschen und feiern. Mehr als ein Dutzend Künstler und Künstlerinnen traten für den guten Zweck vors Mikro, der Stargast des Abends war Tania Evans "Original Voice of Mr. Vain". Die Einnahmen der Ballnacht fließen ausschließlich in die Arbeit der AIDS-Hilfe Wiesbaden.

Auch das Engagement von AbbVie Deutschland für die Veranstaltung hat lange Tradition. Das forschende BioPharma-Unternehmen hat es sich zur Mission erklärt, Krankheiten zu bekämpfen und Menschen ein gesünderes Leben zu ermöglichen. Gemeinsam mit starken Partnern engagiert es sich für eine verbesserte Gesundheitsversorgung – in Wiesbaden, der Region und darüber hinaus. Jutta Ulbrich, Director Patient Engagement bei AbbVie: „Die Ballnacht der Wiesbadener AIDS-Hilfe holt das Thema AIDS in die Öffentlichkeit und wirbt für ein positives Zusammenleben. Das unterstützen wir gern!“

Bei der Betreuung der Fotoaktion erhielt das AbbVie-Team prominente Unterstützung: Kelly Heelton, die derzeit in Mannheim im Stück La Cage aux Folles zu sehen ist, stand den Kollegen tatkräftig zur Seite. Verstärkt wurde sie durch Pascal Nissing, Mr. Gay Germany 2016/17. Die Kulisse der Fotoaktion zeigte den verschneiten Wiesbadener Marktplatz, eine Liebeserklärung an die Stadt, in der AbbVie seit über 30 Jahren seinen Hauptsitz hat.