AbbVie Deutschland folgen

Rheumotion - Beweglich mit Rheuma

News   •   Mai 22, 2017 10:49 CEST

Aus zwei Wörtern zusammengesetzt - ‚Rheum‘ für Rheumatologie und ‚Motion‘ (engl. Bewegung) ergeben sich Name und Programm der Initiative für mehr Bewegung in der Rheumatologie. 

Bewegung ist gesund und wichtig, das ist bekannt und den meisten Menschen klar – warum also diese Initiative? Weil nach neuem Verständnis Bewegung viel mehr ist und deutlich mehr kann. Denn Experten sind sich sicher und Studien zeigen es: Richtig angewendet kann Bewegung sogar einen wesentlichen Beitrag zur Therapie leisten. Mehrere aktuelle Studien belegen, das Muskelaktivität bestimmte Abläufe in den Zellen in Gang bringt, die eine anti-entzündliche Wirkung haben – und dies ist für Patienten mit entzündlichen Erkrankungen wie bspw. rheumatoider Arthritis eine gute Nachricht. Denn dadurch können die Aktivität der Erkrankung gedämpft, die Symptome verbessert und die Lebensqualität der Patienten langfristig gesteigert werden. 

Um diesen Zusammenhängen mehr auf den Grund zu gehen und die neuen Erkenntnisse für Ärzte und Patienten nutzbar zu machen, haben erfahrenen Rheumatologen zusammen mit Experten aus dem Bereich Sportmedizin und der Psychologie und AbbVie Deutschland 2017 die Initiative ‚RheuMotion‘ ins Leben gerufen.

Ziele der Initiative:
  • Bewegung als wichtige Ergänzung zur Therapie hervorheben
  • Ergänzende Daten durch Studien schaffen, um Erkenntnisse zu untermauern
  • Bei Ärzten und Patienten ein neues Verständnis von Bewegung verankern
  • Rheumatologen so fortbilden, dass sie ihren Patienten die richtigen Möglichkeiten zu Bewegung bzw. eine Hilfestellung/Anleitung geben können
  • Patienten Zugang zu bestehenden Programmen und Angeboten erleichtern
  • Spaß an Bewegung bei all der Wissenschaft nicht vergessen!

Unter dem Motto „Beweglich mit Rheuma“ wollen die Beteiligten der Initiative forschen, fortbilden und Kooperationen ausbauen, um das große Ziel, nämlich ein verbessertes Therapieergebnis für die Patienten, zu erreichen. Dabei will RheuMotion das Rad nicht neu erfinden, sondern die wichtigen Erkenntnisse in Sachen Bewegung mit dem schon bestehenden Angebot für Patienten verknüpfen. Und nicht zu vergessen: immer auch den Spaßfaktor im Blick haben.

Mehr Informationen zu RheuMotion finden Sie hier: www.rheumotion.de.