AbbVie Deutschland folgen

Welt-Hepatitis-Tag 2017: Engagement für ein Leben ohne Hepatitis C

News   •   Jul 28, 2017 11:55 CEST

Quelle: Shutterstock.

Dank intensiver Forschung ist die Elimination des Hepatitis-C-Virus etwa 28 Jahre nach seiner Entdeckung tatsächlich in greifbare Nähe gerückt. Für dieses Ziel engagiert sich AbbVie in vielfältigen Projekten, Initiativen und Partnerschaften – auch über die Therapie hinaus.

Gerade einmal 28 Jahre ist es her, dass Wissenschaftler in den USA das rätselhafte Virus, das sich weder als Hepatitis A, noch als Hepatitis B beschreiben ließ, schließlich als Hepatitis C identifizierten. Danach war das Virus lange eine medizinische Herausforderung bis vor ein paar Jahren neue Medikamente gegen Hepatitis C entwickelt wurden.

Am Welt-Hepatitis-Tag 2017 erinnern Organisationen wie Unternehmen und Einzelpersonen an das gesundheitliche Ziel, das Millionen Menschen weltweit betrifft: Eliminierung von Hepatitis. Erst kürzlich hatte die WHO in ihrem Bericht festgehalten, Hepatitis C bis 2030 weltweit eliminieren zu wollen.1 Heute leiden schätzungsweise 71 Millionen Menschen weltweit an chronischer Hepatitis C, einer ansteckenden Lebererkrankung, die durch das Hepatitis-C-Virus (HCV) ausgelöst wird.1 In Deutschland sind laut Robert-Koch-Institut etwa 0,3 % der Menschen an Hepatitis C erkrankt und jährlich kommen knapp 5.000 Neuinfektionen hinzu.2 Unbemerkt und unbehandelt kann Hepatitis C schwere gesundheitliche Folgen haben.

Auch an AbbVies deutschem Forschungs- und Entwicklungsstandort in Ludwigshafen widmen sich Forscher seit Jahrzehnten Hepatitis C. Nachdem 2014 bereits neue Medikamente verschiedener Hersteller zugelassen wurden, die nicht nur verträglicher sind, sondern auch nahezu alle Patienten heilen können, ist die Bekämpfung des Hepatitis-C-Virus im Jahr 2017 so weit wie noch nie: Mit der neuen Generation der HCV-Therapien können Patienten über alle Virusformen (sog. Genotypen) behandelt werden.

Weil AbbVie Deutschland die Bereitstellung wirksamer Medikamente als erste, aber nicht alleinige Lösung betrachtet, setzt sich AbbVie in verschiedenen Bereichen ein mit dem Ziel: ein Leben ohne Hepatitis C.

Dass auch AbbVie Deutschland sich seit Jahrzehnten – in der Virologie und darüber hinaus –
für ein Leben ohne Hepatitis C einsetzt, ist am Hauptstandort Wiesbaden ab sofort sichtbar.


Quellen:

1 World Health Organization. Global Hepatitis Report, 2017.

2 Robert Koch-Institut Epidemiologisches Bulletin Nr. 29, 25. July 2016.