AbbVie Deutschland folgen

AbbVie Deutschland als Sieger mit Corporate Health Award 2017 ausgezeichnet

Pressemitteilung   •   Dez 05, 2017 17:53 CET

Das AbbVie-Team nahm die Auszeichnung gestern Abend in Bonn entgegen.

Das forschende BioPharma-Unternehmen AbbVie Deutschland ist gestern in Bonn erneut mit dem „Corporate Health Award 2017“ als Unternehmen mit dem besten betrieblichen Gesundheitsmanagement innerhalb der Chemie- und Pharma-Branche ausgezeichnet worden. Mit dem Preis würdigen die Initiatoren Handelsblatt, EuPD Research Sustainable Management und die ias-Gruppe einmal jährlich Unternehmen für herausragende Leistungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM).

Die Auszeichnung basiert auf dem Corporate Health Audit: Bewertet wurden Strategie und Struktur des BGM sowie einzelne Angebote zur psychischen Gesundheit, medizinischen Vorsorge, Suchtprävention und Wiedereingliederung. AbbVie erzielte Bestbewertungen in nahezu allen Kategorien.

Maßgeschneiderte Angebote und Flexibilität
Im Betrieblichen Gesundheitsmanagement legt AbbVie Deutschland Wert auf Vielfalt. „Wir möchten unseren Mitarbeitern das bieten, was sie wirklich brauchen – über alle Altersgruppen und Lebenssituationen hinweg. Dabei setzen wir auf ein breites Spektrum maßgeschneiderter Angebote und Leistungen. Der erste Platz zeigt uns, dass wir mit diesem Ansatz richtig liegen“, erklärt Dr. Stefan Simianer, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung von AbbVie Deutschland.

Flexibilität hat bei dem forschenden BioPharma-Unternehmen eine hohe Priorität. AbbVie-Mitarbeiter können in vielen Bereichen selbständig über Arbeitszeit und Arbeitsort entscheiden. Das Unternehmen setzt auf flexible Arbeitsmodelle und vielseitige unterstützende Angebote, von Yoga- und Fitnesskursen über Vorsorgeuntersuchungen und Entspannungsangebote bis hin zu individuellen medizinischen Check-Ups.

Im Fokus: Physische und psychische Gesundheit
Neben der körperlichen steht bei AbbVie Deutschland auch die mentale Gesundheit der Mitarbeiter bei vielen Angeboten im Mittelpunkt. „Unser Ziel ist, die Stressmanagement-Kompetenz der Mitarbeiter zu verbessern und die Achtsamkeit unter anderem für Frühwarnsignale des Körpers zu erweitern, um so ihre physische und psychische Gesundheit zu erhalten“, sagt Betriebsarzt Dr. Andreas Erb.

Mitarbeitergesundheit ist bei AbbVie (auch) Chefsache: Führungskräfte werden aktiv eingebunden, bekommen regelmäßige Schulungen zu Gesundheitsthemen und haben im Rahmen der Zielvereinbarungen auch Verantwortung für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement des Unternehmens ist in der Gesamtstrategie verankert und wird von einem interdisziplinären Arbeitskreis aus Geschäftsführung, Personalabteilung, Betriebsräten, Betriebsärzten und weiteren Funktionen gesteuert. Die wissenschaftliche Begleitung des Programms läuft über das Mannheimer „Institut für Public Health“ der Universität Heidelberg.

Seit 2010 wurde AbbVie Deutschland regelmäßig mit dem Corporate Health Award zertifiziert; zum zweiten Mal liegt das Unternehmen nun auf Platz eins.

Über den Corporate Health Award
Der Corporate Health Award ist der führende Wettbewerb zum nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsmanagement im deutschsprachigen Raum. Die Initiatoren EuPD Research Sustainable Management, Handelsblatt und die ias-Gruppe haben 2017 bereits zum neunten Mal die gesündesten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet, gemessen am Qualitätsmodell Betriebliches Gesundheitsmanagement. Der Award steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Insgesamt bewarben sich in diesem Jahr 304 Unternehmen, Behörden und Institutionen um die Auszeichnung. Ausführliche Informationen zum Award finden Sie hier

AbbVie (NYSE:ABBV) ist ein globales, forschendes BioPharma-Unternehmen, das sich der Entwicklung innovativer Therapien für einige der komplexesten und schwerwiegendsten Erkrankungen der Welt verschrieben hat. Mission des Unternehmens ist es, mit seiner Expertise, seinen engagierten Mitarbeitern und seinem Innovationsanspruch die Behandlungsmöglichkeiten in vier Therapiegebieten deutlich zu verbessern: Immunologie, Onkologie, Virologie und Neurowissenschaften. In mehr als 75 Ländern arbeiten AbbVie-Mitarbeiter jeden Tag daran, die Gesundheitsversorgung für Menschen auf der ganzen Welt voranzutreiben. In Deutschland ist AbbVie an seinem Hauptsitz in Wiesbaden und seinem Forschungs- und Produktionsstandort in Ludwigshafen vertreten. Insgesamt beschäftigt AbbVie Deutschland rund 2.600 Mitarbeiter. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.abbvie.com und www.abbvie.de. Folgen Sie @abbvie_de auf Twitter oder besuchen Sie unsere Profile auf Facebook oder LinkedIn.