AbbVie Deutschland folgen

Schlagworte

Science Rocks

Gesundheit & Versorgung

AbbVie als Arbeitgeber

Factsheets

Standort Ludwigshafen_Wie entsteht ein Medikament?

Innerhalb des globalen AbbVie-Netzwerks nimmt Deutschland eine wichtige Rolle ein. Rund 2.600 Mitarbeiter sind hier tätig. Hier führt AbbVie alle Schritte der Medikamentenentwicklung und -produktion durch. Das umfasst die frühe Forschung, die Produktentwicklung hin zur Marktzulassung und die Produktion von Arzneimitteln über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg.

AbbVie Healthcare Monitor_Bluttest auf Demenz_5.2018

Was bedeutet Krankheit im Alter für den Einzelnen und dessen Lebensplanung? Ein Konsortium aus Industrie und Wissenschaft forscht derzeit an einem Bluttest, der Auskunft geben soll über eine mögliche Erkrankung an Altersdemenz. Die Vor- und Nachteile eines solchen Tests wägten über 1.000 Befragte aus deutschen Haushalten ab.

Das Parkinsonnetz Münsterland+ (PNM+) will das Versorgungsmanagement von Menschen mit Parkinson verbessern. Experten aus unterschiedlichsten Bereichen sorgen für den gemeinsamen Wissensaufbau und optimierten den Informationsfluss für eine integrierte Versorgung. Studien belegen die positiven Effekte von Netzwerken unter anderem auf die Versorgungsstandards und Lebensqualität der Betroffenen.

AbbVie_Healthcare Monitor_Zukunftsfähigkeit des Gesundheitssystems_6.2018

Ist das Gesundheitssystem in Deutschland zukunftsfähig und wie zufrieden sind die Deutschen mit der medizinischen Versorgung im Allgemeinen? Über 1.000 Befragte aus deutschen Haushalten haben ihre Einschätzung abgegeben und bewertet.

Nur Mut! Neue Website für Patienten mit Acne inversa

Für Menschen mit Acne inversa gibt es ab jetzt eine neue Website: www.nur-mut.de soll sie im Umgang mit ihrer Krankheit begleiten und dazu ermutigen, einen spezialisierten Hautarzt aufzusuchen. Acne inversa ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die für Betroffene oft sehr schmerzhaft und emotional belastend sein kann.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 12.2017_Lebensstil & Vorsätze

Gemeinsam mit KANTAR EMNID erhebt AbbVie monatlich ein Stimmungsbild der deutschen Bevölkerung zu wechselnden Themen und Meinungstrends aus dem Bereich Gesundheit. Das forschende BioPharma-Unternehmen möchte somit Denkanstöße liefern und den gesellschaftspolitischen Dialog zur Innovationsfähigkeit des Gesundheitssystems fördern.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 10/11.2017_Hepatitis C

Gemeinsam mit KANTAR EMNID erhebt AbbVie monatlich ein Stimmungsbild der deutschen Bevölkerung zu wechselnden Themen und Meinungstrends aus dem Bereich Gesundheit. Das forschende BioPharma-Unternehmen möchte somit Denkanstöße liefern und den gesellschaftspolitischen Dialog zur Innovationsfähigkeit des Gesundheitssystems fördern.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 9.2017_Gesundheitssystem & Gerechtigkeit

Gemeinsam mit KANTAR EMNID erhebt AbbVie monatlich ein Stimmungsbild der deutschen Bevölkerung zu wechselnden Themen und Meinungstrends aus dem Bereich Gesundheit. Das forschende BioPharma-Unternehmen möchte somit Denkanstöße liefern und den gesellschaftspolitischen Dialog zur Innovationsfähigkeit des Gesundheitssystems fördern.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 8.2017_ Gesundheitspolitik und Entwicklungsdauer

Die im Healthcare Monitor abgefragte Zufriedenheit mit der medizinischen Versorgung stieg im August 2017 an. 79 Prozent der Befragten gaben an, sich sehr gut versorgt zu fühlen. Nach der Gesundheitskompetenz der Parteien gefragt, erhalten CDU/CSU den meisten Zuspruch, gefolgt von der SPD. Die meisten der Befragten glauben zudem, dass die Entwicklung eines Medikamentes bis zu 10 Jahre dauert.

Leben mit chronischer lymphatischer Leukämie

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich bei CLL um eine chronische Blutkrebserkrankung. Sie ist die häufigste Form von Leukämien bei Erwachsenen und tritt in der Regel im höheren Lebensalter auf, im Mittel mit 71 Jahren. Bei der CLL sammeln sich entartete weiße Blutzellen im Knochenmark, im lymphatischen Gewebe und im Blut an und verdrängen andere Zelltypen.

So beschäftigt die Deutschen das Thema Krebs

• 70 Prozent der Deutschen geben bei einer Umfrage Krebs als meist gefürchtete Krankheit an, drei Viertel kennen Betroffene im persönlichen Umfeld • Jeder Zweite kennt Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen • AbbVie Healthcare Monitor befragt die deutsche Bevölkerung regelmäßig zu aktuellen Themen im Gesundheitswesen

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 7.2017_Terminvereinbarung

Einen Termin beim Facharzt zu bekommen, kann lange dauern. Um Termine schneller zu vermitteln, wurden vor eineinhalb Jahren die Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen eingerichtet. Knapp die Hälfte der Befragten ist mit diesem Service vertraut, jedoch gaben nur drei Prozent an, ihre Arzttermine vorrangig auf diesem Weg zu vereinbaren.

G-BA Beschluss: AbbVies erstes Krebsmedikament bietet Zusatznutzen bei Menschen mit schwer zu behandelnder chronischer lymphatischer Leukämie

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat gestern für die erste von AbbVie in Europa zugelassenes Krebstherapie seinen Beschluss veröffentlicht und ihr einen nicht-quantifizierbaren Zusatznutzen für die zugelassenen Indikationen* bei der chronischen lymphatischen Leukämie (CLL) beschieden.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 6.2017_Informationsquellen bei Krebserkrankungen

Drei von vier Befragten geben an, jemanden in ihrem Umfeld zu kennen, der von Krebs betroffen war oder ist. Dies hatte bei über einem Drittel ein verändertes Informationsverhalten zur Folge: 36 Prozent der Befragten haben sich im Zuge der Erkrankung in ihrem Umfeld intensiv über mögliche Krebstherapien informiert.

AbbVie Healthcare Monitor_Grafikreport 5.2017_Zukunft der Krebstherapie II

70 Prozent der Befragten fürchten sich am meisten vor Krebs. Damit wird die Erkrankung deutlich bedrohlicher eingestuft als andere: Als Antwort auf die offene Frage, vor welcher Erkrankung sie sich am meisten fürchten, nannten gerade einmal 11 Prozent der Befragten Alzheimer und nur 7 Prozent Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

#LU130: Geschichte & Geschichten aus 130 Jahren Ludwigshafen
Parkinsoninitiative: Kurzprofile der Initiatoren
Factsheet: Schuppenflechte (Plaque-Psoriasis)
Factsheet: Leukämie und chronische lymphatische Leukämie (CLL)

Leukämie ist eine Krebserkrankung, die sich im Blut und im Knochenmark nachweisen lassen kann. Meist wird sie durch die schnelle Neubildung weißer Blutzellen (Leukozyten) hervorgerufen. Gesunde weiße Blutzellen sind Zellen, die Infektionen bekämpfen.

Factsheet: Blut und Blutkrebs

Factsheet: Blut und Blutkrebs

Dokumente   •   09.05.2017 12:50 CEST

Blutkrebs ist ein zusammenfassender Begriff für Krebserkrankungen, die Blut, Knochenmark und lymphatisches System betreffen. Blutkrebs entsteht bei unkontrolliertem Wachstum entarteter Blutzelltypen, sodass durch die Verdrängung gesunder Zellen das Blut viele seiner Funktionen nicht mehr erfüllen kann.