AbbVie Deutschland folgen

Pressemitteilungen Alle 25 Treffer anzeigen

Parkinsonnetz RheinMain+ geht an den Start
AbbVie, Harbour BioMed, Universität Utrecht und Erasmus Medical Center kooperieren zu Covid-19

AbbVie, Harbour BioMed, Universität Utrecht und Erasmus Medical Center kooperieren zu Covid-19

Pressemitteilungen   •   Jun 16, 2020 09:39 CEST

AbbVie, Harbour BioMed, die Universität Utrecht und das Erasmus Medical Center kooperieren bei der Entwicklung einer Therapie mit monoklonalen Antikörpern zur Prävention und Behandlung von COVID‑19

AbbVie CME Academy: Neues Onlineportal mit Fortbildungspunkten im Bereich Hämatoonkologie

AbbVie CME Academy: Neues Onlineportal mit Fortbildungspunkten im Bereich Hämatoonkologie

Pressemitteilungen   •   Jun 15, 2020 12:57 CEST

Unter www.CMEacademy.abbvie.de stellt AbbVie Deutschland Ärzten ein neues Fortbildungsportal zur Verfügung. Angehörige der Fachkreise können hier ab sofort Lerneinheiten zu aktuellen Themen aus der Hämatoonkologie absolvieren, die jeweils mit 2 CME-Punkten der Landesärztekammer Hessen zertifiziert sind. Das Lernangebot wird fortlaufend erweitert.

AbbVie und Jacobio forschen zukünftig gemeinsam an Tumor-Inhibitoren

News Alle 54 Treffer anzeigen

„Gemeinsam die Grenzen der Krebsbehandlung verschieben“: Gelebte Kooperation bei AbbVie

„Gemeinsam die Grenzen der Krebsbehandlung verschieben“: Gelebte Kooperation bei AbbVie

News   •   Jan 15, 2021 07:46 CET

Das globale forschende BioPharma-Unternehmen AbbVie lebt den Kooperationsgedanken sowohl in seinen externen Beziehungen in Form intensiven Austausches mit wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Institutionen sowie anderen Unternehmen und Organisationen als auch innerhalb seiner eigenen Unternehmensstruktur.

AbbVie und Frontier Medicines forschen gemeinsam gegen Krebs und immunologische Erkrankungen

AbbVie und Frontier Medicines forschen gemeinsam gegen Krebs und immunologische Erkrankungen

News   •   Dez 10, 2020 13:47 CET

Bei der Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von innovativen, niedermolekularen Therapeutika für pharmazeutisch schwer zu adressierende Protein-Targets wird AbbVie in Zukunft mit Frontier Medicines zusammenarbeiten.

Daten & Forschung: „Chancen und Risiken müssen auf den Tisch“

Daten & Forschung: „Chancen und Risiken müssen auf den Tisch“

News   •   Okt 15, 2020 15:33 CEST

Im Rahmen der Gesprächsreihe „1+1 macht 3“ tauschten sich Prof. Dr. Kristel Michielsen, Leiterin der Gruppe „Quantum Information Processing“ des Jülich Supercomputing Centre, und Dr. Lars Greiffenberg, Leiter für digitale Forschung und Literaturdatenbanken bei AbbVie Deutschland zum Thema Daten und Forschung aus.

AbbVie und I-Mab forschen gemeinsam im Bereich Immunonkologie

Videos 4 Treffer

„Haben Sie letzte Nacht gut geschlafen?“

„Haben Sie letzte Nacht g...

Die medikamentöse Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa soll die Entzündung stopp...

Lizenz Nicht-kommerzielle Nutzung
Herunterladen
Größe

1200 x 672 px

Jochen Salfeld von AbbVie über Forschung an rheumatoider Arthritis

Jochen Salfeld von AbbVie...

Jochen Salfeld, Vice President, Global Biologics Discovery und Distinguished Research Fellow bei AbbVie, erklärt die hoch gesteckten Ziel...

Lizenz Nicht-kommerzielle Nutzung
Herunterladen
Größe

854 x 480 px

Erklärvideo: Datenvisualisierung zur Digitalkooperation mit der Schwenninger

Erklärvideo: Datenvisuali...

In einer Kooperation haben die Schwenninger Krankenkasse und das forschende BioPharma-Unternehmen AbbVie Deutschland Defizite bei der Beh...

Lizenz Nutzung in Medien
Herunterladen
Größe

848 x 480 px

Hologramm: Datenvisualisierung zur Digitalkooperation mit der Schwenninger

Hologramm: Datenvisualisi...

In einer Kooperation haben die Schwenninger Krankenkasse und das forschende BioPharma-Unternehmen AbbVie Deutschland Defizite bei der Beh...

Lizenz Nutzung in Medien
Herunterladen
Größe

854 x 480 px

Dokumente Alle 27 Treffer anzeigen

Factsheet: Klinische vs. Beobachtungsstudien

Wissenschaftliche Studien sind die wichtigste Entscheidungsgrundlage im Rahmen der Erforschung und Entwicklung von Arzneimitteln. Bevor ein Medikament zugelassen wird, werden Studien durchgeführt. Danach werden häufig weitere Studien durchgeführt, z.B. um den Einfluss von Risikofaktoren weiter zu untersuchen. Die wichtigsten Merkmale zur Unterscheidung haben wir hier zusammengestellt.

Infokarte: Der Wert von AbbVies Forschung und Entwicklung für die deutsche Wirtschaft

Fast die Hälfte der Bruttowertschöpfung von AbbVie in Deutschland entsteht durch unsere Forschungsaktivitäten in Ludwigshafen. Damit trägt unsere Forschung zusätzlich zur Entwicklung dringend benötigter Arzneimittel auch direkt zur Stärkung der deutschen Wirtschaft bei. Die Infokarte und unser Video auf YouTube erklären das Wesentliche.

Übersicht Rabattverträge Humira

Übersicht Rabattverträge Humira

Dokumente   •   01.01.2021 06:00 CET

Humira® ist für ca. 75 % der GKV-Versicherten rabattiert. Eine Übersicht der Rabattvertragspartner finden Sie hier.

Leporello: Der Wert von AbbVies Forschung und Entwicklung für die deutsche Wirtschaft

Investitionen in Innovation sind die Basis von wirtschaftlichem Erfolg, Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit. Der Beitrag von AbbVie zur deutschen Wirtschaft wurde vom WifOR Institute basierend auf dem Geschäftsjahr 2017 ermittelt. Durch die Umstellung in der Methodik der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung kann den Investitionen in F&E erstmals ein monetärer Wert zugewiesen werden.

Kontaktpersonen 1 Treffer

  • Manager Communication & Content Strategies / Brand Communication Manager Neurologie
  • chgyrizjstqbineoe.dlblvzingudzrhelkwlnjterkz@anmbbddviuce.efcowamns