AbbVie Deutschland folgen

Schlagworte

Science Rocks

Gesundheit & Versorgung

AbbVie als Arbeitgeber

Risiko RS-Virus: Frühchen besonders gefährdet

Risiko RS-Virus: Frühchen besonders gefährdet

Pressemitteilungen   •   Mär 04, 2019 10:54 CET

Bis in den April hinein hat das Respiratorische Synzytial-Virus, kurz RS-Virus, Hochsaison. Laut Robert-Koch-Institut ist es für Babys und Kleinkinder der bedeutendste Erreger von Atemwegsinfektionen. Frühgeborene sowie Kleinkinder mit Lungenerkrankungen und angeborenen Herzfehlern tragen ein besonders hohes Risiko, sich zu infizieren. Die Infektionsprophylaxe ist daher von großer Bedeutung.