Direkt zum Inhalt springen
AbbVie kooperiert weiter mit Alphabet-Tochter Calico

News -

AbbVie kooperiert weiter mit Alphabet-Tochter Calico

AbbVie verlängert seine Partnerschaft mit Calico, einem Tochterunternehmen von Alphabet (ehemals Google) um weitere drei Jahre. Seit 2014 kooperieren AbbVie und Calico gemeinsam im Bereich altersbedingter Krankheiten, unter anderem neurodegenerative Erkrankungen und Krebs. Ziel der Partnerschaft ist es, die Forschung voranzutreiben und neuartige Ansätze für Therapieoptionen im Bereich altersbedingter Erkrankungen zu identifizieren.

Weitere Informationen in der englischsprachigen Pressemitteilung.

Themen

Kategorien

Regionen

Pressekontakt

Julia Heinz

Julia Heinz

Pressekontakt Head of Public Affairs +49 151 1403 8139

Zugehörige Meldungen

Ein forschendes BioPharma-Unternehmen

AbbVie (NYSE:ABBV) ist ein globales, forschendes BioPharma-Unternehmen. AbbVie hat sich zum Ziel gesetzt, neuartige Therapien für einige der komplexesten und schwerwiegendsten Krankheiten der Welt bereitzustellen und die medizinischen Herausforderungen von morgen anzugehen. AbbVie will einen echten Unterschied im Leben von Menschen machen und ist in verschiedenen wichtigen Therapiegebieten tätig: Immunologie, Onkologie, Neurologie, Augenheilkunde und Virologie sowie mit dem Portfolio von Allergan Aesthetics in der medizinischen Ästhetik. In Deutschland ist AbbVie an seinem Hauptsitz in Wiesbaden und seinem Forschungs- und Produktionsstandort in Ludwigshafen vertreten. Insgesamt beschäftigt AbbVie weltweit 48.000 und in Deutschland rund 3.000 Mitarbeiter*innen. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.abbvie.com und www.abbvie.de . Folgen Sie @abbvie_de auf Twitter oder besuchen Sie unsere Profile auf Facebook oder LinkedIn. Unter www.abbvie-care.de finden Sie umfangreiche Informationen zu den Therapiegebieten, in denen AbbVie tätig ist.